Am 24.6.2017 spielte die AH eines ihrer wenigen Turniere in Hohensachsen bei Weinheim. Nach der Ankunft und der Neuordnung des Spielplans, angesetzt wurden 18 Minuten Spielzeit, spielten wir unser 1. Spiel gegen die SG Hemsbach. Leider unterlagen wir dem durchaus besiegbaren Gegner mit 2:3 in einem ansehnlichen Spiel, in dem wir zweimal in Führung gingen, diese aber leider nicht über die Zeit bringen konnten.

Im 2. Spiel gegen Weinheim konnten wir in einem konzentrierten Spiel einen 5:1 Sieg erringen, der sogar noch höher hätte ausfallen können.

Das 3. Spiel war ein Entscheidungsspiel, das wir unbedingt gegen Leutershausen gewinnen mussten, um das Halbfinale zu erreichen. Nach einem Rückstand etwa in den Mitte des Spiels konnten wir mit einer tollen Moral noch den Ausgleich erzielen, was uns einen positiven Abschluss brachte. Allerdings - wie bereits erwähnt - reichte es nicht um ins Halbfinale zu gelangen.

Am Ende erreichten wir mit 4 Punkten und 8:4 Toren einen versöhnlichen 5. Platz und konnten somit, abgesehen von den Halbfinalisten, das Turnier als Bestplatzierte der ausgeschiedenen Mannschaften beenden. Die AH bedankt sich bei den Spielern aus den Reihen der Aktiven, die uns super unterstützt haben.

Gruß Rainer

   
Integration durch Sport
   
Stadtwerke
   
Fair ist mehr
   
© TB Rohrbach 1889 e.V.