Am Montag, den 03.10.2016, fand nach kurzer Unterbrechung zum 12. Mal wieder das traditionelle TBR-AH- Kleinfeldturnier auf dem Kunstrasenplatz statt. Dazu hatte AH-Coach Markus Janscho herzlich eingeladen. Der Turnerbund freute sich über zwölf Mannschaften, die ihre Teilnahme zusagten, der Spielplan wurde von Markus und Sascha erstellt.

Folgende Mannschaften hatten zugesagt, am Turnier teilzunehmen:  SG Hohensachsen, DJK/FC Ziegelhausen, TSV Pfaffengrund, 1. FC Wiesloch, VfB Lampertheim, Peugeot Rhein Neckar, FC Frauenweiler, HSB, Türkspor Heidelberg, Olympia Lampertheim, Post SG Heidelberg und TBR Traditionsteam.

 

(Das TBR-Traditionsteam v.o.n.u.) Mathias, Dirk, Thomas und Thomas, Peter, "Bud" Matteo, Klaus, Thomas

 

Die Wettervorhersagen waren gut, so dass das Turnier mit vollem Elan vorbereitet wurde. Leider mussten zwei Teams am Freitag zuvor absagen, am Sonntag, den 2. Oktober noch eine Mannschaft, so dass wir letztendlich mit neun Teams an der Start gehen konnten.

Waren die Absagen ein schlechtes Omen für das Wetter, eigentlich war die Prognose gut. Das schlechte Omen bewahrheitete sich, der Wettergott meinte es nicht gut. Viel Regen und kühle Temperaturen hielten viele Fans, Freunde und Zuschauer von einem Besuch auf dem Boxberg ab. Aber - es gibt kein schlechtes Wetter sondern nur schlechte Kleidung!

Die Vorrunde des Turniers wurde auf zwei Kleinspielfeldern ausgetragen. Wie in all den Jahren zuvor, wurden die Gruppen ausgelost:

Gruppe A mit TSV Pfaffengrund, 1. FC Wiesloch, FC Frauenweiler, Olympia Lampertheim, Post SG Heidelberg

Gruppe B mit SG Hohensachsen, DJK/FC Ziegelhausen, HSB, Türkspor Heidelberg und dem TBR Traditionsteam.

Das Turnier begann um 10:30 Uhr. Es gab viele spannende Spiele in der Vorrunde und kein einziges Unentschieden. Das Turnier war ausgeglichen besetzt, es gab nur knappe Siege mit Ausnahme von einem 5:1 und einem 7:1. Erfreulicherweise verliefen die Spiele sehr fair, was unter anderem auch an den guten Schiedsrichterleistungen lag.

Nach der Vorrunde standen die Halbfinalspiele fest:

Im ersten Spiel konnte der TSV Pfaffengrund die SG Hohensachsen mit 2:0 bezwingen, im zweiten Halbfinale setzte sich Türkspor Heidelberg mit 2:0 gegen die Post SG Heidelberg durch. Das Platzierungsspiel um Rang fünf konnte das TBR-Traditionsteam gegen den FC Wiesloch mit 3:0 gewinnen.

Spiel um Platz 3: SG Hohensachsen - Post SG Heidelberg 2:0

Finale: TSV Pfaffengrund - Türkspor Heidelberg 1:0

 

Somit stand das AH-Team des TSV Pfaffengrund nach einem spannenden Finale gegen Türkspor Heidelberg als Turniersieger fest. Die Plätze drei und vier belegten die SG Hohensachsen und die Post SG Heidelberg. Das Traditionsteam des TBR konnte den fünften Platz erringen.

Der Turnerbund und die Abteilung Fußball bedanken sich herzlich bei allen teilnehmenden Mannschaften für den fairen sportlichen Umgang miteinander, bei den Besucherinnen und Besuchern für die Unterstützung der Mannschaften, und vor allem bei den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die das Turnier ermöglicht haben. Wir alle freuen uns schon jetzt, viele Mannschaften und Sportfreunde beim nächsten Turnier am 3. Oktober 2017 begrüßen zu dürfen.

Unser ganz besonderer Dank gilt der Heidelberger Brauerei für die Unterstützung und Spende von fünf Kästen Heidelberger 1603 Pils.

Liebe sportliche Grüße

Markus, Hursut, Sascha und Andi

 

   
Stadtwerke
   
Stadtwerke
   
Integration durch Sport
   
© TB Rohrbach 1889 e.V.